Datenschutz- und Cookiebestimmungen

Einleitung

Dem Österreichischen Arbeitsring für Lärmbekämpfung, Spittelauer, Lände 5A-1090 Wien, Österreich, Tel.: +43(0)664 408 71 31, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist es ein wichtiges Anliegen Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Wir beachten deshalb die anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz, rechtmäßigem Umgang und zur Geheimhaltung personenbezogener Daten sowie zur Datensicherheit, insbesondere das Datenschutzgesetz idgF ("DSG") und die Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO"). Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir gegebenenfalls erheben, verarbeiten und nutzen, wenn Sie unsere Website unter www.oeal.at oder www.oal.at ("Website") besuchen und nutzen.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen über Betroffene, deren Identität bestimmt oder zumindest bestimmbar ist. Darunter fallen etwa Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre IP-Adresse.

Welche personenbezogenen Daten verwenden wir für welche Zwecke?

Anmeldeformulare: Auf unserer Website gibt es Anmeldeformulare für Seminare, Kongress und andere Veranstaltungen des Arbeitsrings. Wenn Sie diese verwenden, können Sie folgende Daten eingeben:

  • Angaben zu Ihrer Person wie Titel, Name oder Wohnadresse
  • Angaben zu Ihrer Erreichbarkeit wie Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse
  • Angaben zu Ihrer Rechnungsanschrift

Diese Angaben verwenden wir dazu, Ihre Anfrage rasch zu erledigen und zu beantworten. Diese Daten speichern wir maximal sechs Monate nach Ende der Veranstaltung außer die Daten werden weiter benötigt oder es greifen andere gesetzliche Aufbewahrungsfristen.

Login-Service:
Auf unserer Website gibt es einen Login-Bereich um auf den geschützen Teil unserer Website zu gelangen. Für diesen Zweck werden folgende Daten von Ihnen gespeichert.

  • Angaben zu Ihrer Person wie Name
  • Angaben zu Ihrer Erreichbarkeit wie E-Mail-Adresse

Diese Angaben verwenden wir, um Ihnen den Zutritt zum passwortgeschützten Login-Bereich zu erstellen. Diese Daten speichern wir solage Sie Mitglied der Gesellschaft sind.

Formulare zur Newsletteranmeldung: Auf unserer Website gibt es Formulare zur Anmeldung zum ÖAL Newsletter. Wenn Sie diese verwenden, können Sie folgende Daten eingeben:

  • Angaben zu Ihrer Person wie Vor- und Nachname
  • Angaben zu Ihrer Erreichbarkeit wie E-Mail-Adresse

Diese Angaben verwenden wir auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO dazu, Ihnen im Zuge des ÖAL Newsletters Informationen zur Gesellschaft zukommen zu lassen. Sie können diese Einwilligung jederzeit ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Wie erheben wir Ihre Daten?

Ihre Nutzerdaten werden von Ihnen selbst in den auf der Website verwendeten Formularen oder bei der Anmeldung als Mitglied des Arbeitsrings angegeben.

Cookies

Wie die meisten Websites verwenden auch wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die unser Server bei Ihrem Besuch unserer Website an Ihren Browser schickt und auf Ihrem Gerät speichert, um die Nutzung unserer Website zu ermöglichen, komfortabler zu gestalten und zu analysieren.

Wir verwenden funktionale Cookies, die für den Betrieb und die Zurverfügungstellung unserer Website erforderlich sind, und  Analyse-Cookies, die uns beim Sammeln allgemeiner Daten über die Website-Nutzung und -Interaktion unterstützen, um den Gebrauch unserer Website zu analysieren und in weiterer Folge zu erleichtern und zu verbessern.

Sie können dem Setzen von Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers widersprechen. Sollten Sie Cookies vollständig deaktivieren oder ablehnen, ist es möglich, dass Sie gewisse Funktionen unserer Website nicht verwenden können.

Wenn Sie die Cookie-Nutzung in Ihren Browsereinstellungen unterbinden, erfassen wir lediglich anonyme Daten, um z.B. die Gesamtanzahl der Aufrufe unserer Website feststellen zu können.

Google Analytics

Sofern Sie der Cookie-Nutzung zugestimmt haben, verwenden wir auf manchen Bereichen unserer Website auch Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Dieses Analysetool verwendet Cookies, um Standard-Protokollierungsinformationen sowie das Besucherverhalten unserer Website in aggregierter Form zu erfassen. Die durch die Google Analytics Cookies erfassten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an Server von Google (in der Regel in den USA oder in anderen Staaten außerhalb der EU) übertragen und dort gespeichert.

Die folgenden Informationen werden von Google Analytics gesammelt: Browser, Gerätetyp, Gerätemodell, Land, Service-Provider, Bildschirmauflösung (auf mobilem Gerät), Verweildauer auf der Website, Sprache, Betriebssystem, besuchte Seiten auf der Website. Google wird diese Informationen insbesondere benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Falls Sie nicht wollen, dass irgendeine Website Ihre Aktivitäten über Google Analytics aufzeichnet, können Sie sich unter tools.google.com/dlpage/gaoptout ein entsprechendes Browser-Plugin herunterladen und installieren.

 

Wie werden Ihre Daten geschützt?

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir im Hinblick auf die bestehenden Risiken im Internet keine vollständige Sicherheit für die Vertraulichkeit Ihrer online erhobenen Daten und allfällige unrechtmäßige Zugriffe durch Dritte gewährleisten können.


Welche Rechte haben Sie?

Gemäß §§ 26 ff Datenschutzgesetz 2000 (DSG) sowie Art 14 ff EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) haben Sie ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit sowie ein Widerrufsrecht.

Außerdem können Sie Ihre Einwilligung jederzeit und ohne Grund widerrufen, um die Weiterverwendung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage einer Einwilligungserklärung erhoben und verwendet wurden, zu verhindern. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Sie können sich auch mit einer Beschwerde an die österreichische Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8, 1080 Wien) wenden.

Fragen und weitere Informationen

Für Fragen und weitere Informationen über die Datenverarbeitung über unsere Website verwenden Sie bitte folgende E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen